1

Thema: 29 Tage Karibik, Panama Kanal, Pacific Coast Central America - Tag 21

Tag 21 – Donnerstag 19. April  -  Puerto Chiapas Mexico - 14.7194° N, 92.4256° W

https://abload.de/img/day21-1sfsid.gif


Sonnenaufgang vor Peuerto Chiapas

https://abload.de/img/day21-12sunrise9ls1i.jpg


Nach einer stürmischen Nacht, die wir zum Glück alle gut überstanden hatten, legte die Statendam am Morgen in Puerto Chiapas an, wo bereits ein anderes Schiff der Holland Amerika Line, die Rotterdam an der Pier lag. Dies ist unser letzte Hafen in Mexiko.

https://abload.de/img/day21-2ths16.jpg

https://abload.de/img/day21-3rdsc6.jpg

https://abload.de/img/day21-4jgs84.jpg


Die Gegend im Südwesten von Mexiko, heute an der Grenze zu Guatemala, wurde schon im 18. Jahrhundert von Alexander von Humboldt besucht, der über den landschaftlichen Reichtum dieses Landstriches schrieb. Das ist auch der Grund, weshalb sich hier bereits vor mehr als 100 Jahren (1883) Deutsche ansiedelten. Tausende von Deutschen Auswanderer kamen zu der Soconucsan Region während des Kaffeebooms Mitte 1880, und greundeten dort zahlreiche deutsche Dörfer, Haciendas und Fincas. Viele der Nachkommen dieser frühen Siedler bewirtschaften auch heute noch dies Kaffe Plantagen.
Allerdings ging es uns im Ursprungsland des Kakaos um die ältere Geschichte der Gegend – um die 85 Mayastämme, die hier vor mindestens 4000 Jahren lebten und miteinander Handel betrieben. Deren Götter sind auch die in der heutigen Zeit wichtig: Sonne, Regen und Mais, denn wer den meisten Mais stellen kann, war eine gesellschaftliche Autorität. Die Vulkane, die man sieht wenn man die Ruinen von Izapa besucht, sind über 4000m hoch.


https://abload.de/img/day21-57gscx.jpg

https://abload.de/img/day21-6vysie.jpg



Ewas geschichtliches ueber Chiapas
„Izapa" bedeutet „Steine mit dem Wasser gebracht" – die pyramidenartigen Anlagen wurden ca. 1200 v.Chr. aus vom Wasser „rundgelutschten" Steinen gebaut und um 900 n.Chr. verlassen.

Der Name Chiapas stammt aus der antiken Stadt Chiapan. In der Nahuatl-Sprache bedeutet dies "Ort des chia Salbei," in Bezug auf die lokalen Wildblumen.  Obwohl Chiapas Maya Domäne war, war es keineswegs das einzige Maya Land. Das Maya Reich erstrecke sich einmal über ganz Mittelamerika, was heute Guatemala, Belize, El Salvador, Honduras und Western Honduras und die fünf mexikanischen Staaten von Yucatan, Quintana Roo, Tabasco, Campeche und Chiapas ist.

Das Maya-Reich dominiert Meso Amerika seit mehr als 2000 Jahren. Die Kultur bezog sich auf die Landwirtschaft, Jagd und Fischerei, Handweber und Tempelbauer. Die einst imposante Städte, heute archäologische Schätze, liegen versteckt im dichten Dschungel.
Die meisten modernen Beobachter sehen fälschlicherweise die Maya als eine einheitliche Nation, aber es war eine vielschichtige Gesellschaft. (Ähnlich wie das Römische Reich Deutscher Nation.)

Dutzend Stämme bildeten unterschiedliche Sprachgruppen. Die Hauptgruppe, sprach die Chiapas westlichen Maya-Sprachen wie Tzetal und Tzotzil. Der erste Kontakt zwischen Spaniern und den Chiapas Stämme kam im Jahr 1522, als Hernan Cortes das Aztekenreich eroberte und Soldaten und Zöllner ueber die gesamte Region schickte.
Im folgenden Jahr führte Luis Marin, einer seiner Offiziere, eine spanische Invasion Truppe in die Berge des heutigen Südmexiko. Einige der lokalen Gruppen wurden schnell Opfer von diesem Angriff, aber die Tzotil Menschen leisteten heftigen Widerstand. Luis Martin kämpfte für mehr als drei Jahre, aber er konnte die Chiapas nicht unterjochen.

Nach Luis Martin schickte Hernan Cortez Diego Mazareigos, der versuchen sollte die Chiapas zu unterdruecken. Aber viele Chiapas waehlten anstatt der Sklaverei den Freitot.  In der Schlacht von Tepetchia sprangen viele Indinas in den Canon del Sumidero, um der Sklaverei zu entgehen.
Am Ende aber gewannen die Spanier die Oberhand durch ihre überlegenen Waffen.
Am 31. März 1528 gründete Kapitän Mazariegos, Ciudad Real, im Tal von Jovel. Die Stadt diente als Chiapas Hauptstadt für mehr als 300 Jahre ehe das Verwaltungszentrum im Jahre 1892 nach Tuxtla Gutierrez verlegt wurde.

Puerto Chiapas bietet denen die nach einem engem Kontakt mit einem mystischen, exotischen Welt suchen die Tür zu einem magischen Ort mit wunderbaren regionalen Touren von unvergleichlicher Naturschönheit, alternative tourisms., Öko-Tourismus und Archäologie.
Puerto Chiapas wurde 1975 eingeweiht, baute einen wichtigen Hafen für den Bundesstaat Chiapas.
Der Bundesstaat Chiapas hat Farbe, Kultur und Tradition; er ist ein Paradies, das schöne Landschaft, lebendige Kultur und koloniale Erbe verbindet.

Interessanten Dinge, die ich von dem Cruise Director gelernt habe:
•    Die Maya-Zivilisation ist in 3 Zeitabschnitte unterteilt:
1.    Pre-classic (2000 - 200 BC) - Städte etabliert
2.    Classic (200 BC - 900 AD)   - ein ausgeklügeltes hieroglyphischen Schriftsystem entwickelt.
3.    Post-classic (900 -1200 AD) - Maya-Kalender basiert auf Beobachtungen der Sterne.
•    Die Maya Zeit beginnt an einem Tag mit dem aquivalent von 11. August 3114 BC
•    Der Haab, der zivilen Kalender der Mayas, bestehend aus 18 "Monate" von jeweils 20 Tagen.
•    Die Maya-Ruinen in Izapa wurden 1945 entdeckt, als der Pan-American Highway gebaut wurde. Diese Autobahn beginnt in Alaska und durchquert den nord- und südamerikanischen Kontinenten bis nach Chile.

Sonnenuntergang ueber Puerto Chiapas

https://abload.de/img/day21-31lassu.jpg


https://abload.de/img/day21-357psxj.jpg



Towel Art

https://abload.de/img/day21-46towelartvosx0.jpg


Unterhaltung fuer die Nacht:
Showroom at Sea:         Street Singing with the Statendam cast of the boys.

Ocean Bar:             Cocktails and dancing with the Neptunes (HAL’s in-house band).

Mix:                         Solo Guitarist Glen and Piano Man Lee.

Explorer’s Lounge:         Coffee, Cognacs and Classics with Adagio Strings.

Crow’s Nest:             Elvis Hour.

Movie:                     The perfect Game.



Weitere Bilder zu Tag 21

https://abload.de/img/day21-76fsm3.jpg

https://abload.de/img/day21-86ssnm.jpg

https://abload.de/img/day21-9z8s4z.jpg

https://abload.de/img/day21-10uyspl.jpg

https://abload.de/img/day21-11p5swm.jpg

https://abload.de/img/day21-14g3sh9.jpg

https://abload.de/img/day21-15t2sio.jpg

https://abload.de/img/day21-16qmsln.jpg

https://abload.de/img/day21-17alspu.jpg

https://abload.de/img/day21-18kksx6.jpg

https://abload.de/img/day21-199osnb.jpg

https://abload.de/img/day21-20bqs8z.jpg

https://abload.de/img/day21-21y1s1r.jpg

https://abload.de/img/day21-224ksun.jpg

https://abload.de/img/day21-23q8stu.jpg

https://abload.de/img/day21-24bnslh.jpg

https://abload.de/img/day21-25wlsog.jpg

https://abload.de/img/day21-26jws53.jpg

https://abload.de/img/day21-278wsqe.jpg

https://abload.de/img/day21-28t5spi.jpg

https://abload.de/img/day21-29vgsa5.jpg

https://abload.de/img/day21-30susp2.jpg

https://abload.de/img/day21-32gzsqh.jpg

https://abload.de/img/day21-3310so2.jpg

https://abload.de/img/day21-34fwsw0.jpg

https://abload.de/img/day21-36i7sug.jpg

https://abload.de/img/day21-37josk8.jpg

https://abload.de/img/day21-3867sk6.jpg

https://abload.de/img/day21-39udsib.jpg

https://abload.de/img/day21-40btsfq.jpg

https://abload.de/img/day21-41vhsjp.jpg

https://abload.de/img/day21-42wzskf.jpg

https://abload.de/img/day21-43q2sf2.jpg

https://abload.de/img/day21-44ohs5u.jpg

https://abload.de/img/day21-45yls05.jpg