1 Zuletzt bearbeitet von Mogli (2013-11-17 21:07)

Thema: Musik

Ich habe mir gerade eine Cassette von W.A.M. eingelegt,
dabei frage ich mich, welche Art Musik, sich gerade Kameraden hier im Forum reinziehen?

Alles ist möglich, ich habe einen Bekannten, bei ihm gibt's immer Freddy's Seemannslieder, da verschwindet die Katze.
Manchmal  lege ich schon mal Janis Joplin auf, je nach seelischen Zustand, Howard C. oder Roger W.

An Bord gab's die 70er Best Of, habe mal ein Rockkonzert in der Ostseehalle mitgemacht,
Daliah lavi lief während meiner Grundausbildung, Bracke, in jeder Kneipe.

Allso, was gab's/gibt's heut Abend bei Euch zu hören.

Grüße
Mogli

Post's attachments

mozi.jpg
mozi.jpg 281.37 kb, file has never been downloaded. 

You don't have the permssions to download the attachments of this post.
Trink ma nu oan oda geh ma nüchtern in de Koje

2

Re: Musik

Daliah Lavi lief während meiner Grundausbildung, Eckerförde, auch in jeder Kneipe. In der Kantine wurde täglich "Wer hat mein Glied so zerstört, Maa?" mitgesungen.
Auch ich, lieber Michael, liebe die Songs aus den frühen 70-er Jahren. Höre gerade "Don't Bogart That Joint" von Fraterny of Man aus Easy Rider. Wegen Dir werde ich mir gleich Janis Joplin's "Me and Bobby Mac Gee" reinziehen - "Freedom is just another word for nothing left to loose". Bekomme noch heute eine Gänsehaut. Creedance Clearwater wird heute abend auch noch drankommen.
In den Kieler Disco's war damals "Mississippi" von Pussy Cat in, Juliane Werding's "Am Tag, als Conny Kramer starb" und die Klammerblues-Songs von Percy Sledge, Ray Charles usw. Da ging beim Tanzen stets das Messer in der Tasche auf.
Dein Freddy-Freund würde jetzt hören: "Schön war die Zeit".

Wie bereits mehrfach - hier und im Gästebuch - erwähnt, bin ich immer noch auf der Suche nach "unserem" Fletcher-Song, der jede Woche mehrmals über alle Lautsprecher lief - aufgelegt in der Wachtmeisterei. An den Namen der amerikanischen Sängerin und an den Songtitel kann ich mich nicht mehr erinnern, nur an den Ohrwurm-Refrain "Hi Fletcher Man yes do it again" (oder so ähnlich). Leider konnte mir bis heute noch nicht geholfen werden.

Schluß für heute, will Musik hören.

KG Peter

3

Re: Musik

http://www.youtube.com/watch?v=Vr1XvDE2CsA

Trink ma nu oan oda geh ma nüchtern in de Koje

4 Zuletzt bearbeitet von Smut (2013-11-18 00:36)

Re: Musik

Also denn!

Musik bestimmt einen großteil meines Lebens.
In der Jungschar die Fahrtenlieder der Mundorgel gesungen, danach Flügel -  und Tenorhorn in der städt. Jugendblaßkapelle. Grundausbildung Seemannschor der MVS.
Dabei alle Richtungen der Musik gehört. Von Klassik bis Heavy Metall. Heute:
von A wie Abba bis Z wie Zappa. GangstaRap, keine berührungsängste, da mit ein paar der großen Gangst´s bekannt.

Sailors have more fun

5

Re: Musik

Meine Marinemusikhistorie beschränkt sich auf den Marinechor an der TMS II "Blaue Jungs aus Bremerhaven" unter HBtsm Faber. Ansonsten Fan von ZZ-Top ( mit Irmi 2008 in Amarillo/Texas/s. Foto), ansonsten R&B, Johnny Winter, Patti Smith, Klassik und besonders Jazz.

Post's attachments

IMG_1349.bmp 1.22 mb, 32 downloads since 2013-11-18 

You don't have the permssions to download the attachments of this post.

6

Re: Musik

Weiterhin wenig los im Forum.
"Angeklagter, Sie bekennen sich offen zu Ihrer Homosexualität. Wieso aber haben Sie dann die Nonne vergewaltigt?"
"Entschuldigung, aber von hinten sah sie aus wie Zorro!"

Frau steigt mit Kinderwagen in den Bus. Sagt der Fahrer: "Mein Gott! Das ist das hässlichste Baby, das ich je gesehen habe!"
Frau geht wütend nach Achtern und sagt zum Sitznachbarn: "Der Fahrer hat mich massiv beleidigt!"
Sagt der Nachbar: "So, jetzt gehen Sie nach Vorn und gebens ihm so richtig! Ich passe derweil auf Ihr Äffchen auf!"

7

Re: Musik

Weiterhin wenig los im Forum.

Ab 1. Februar 2014 gehe ich in den verdienten, hart erkämpften, Rentnermodus über.
Dann werde ich für das Forum hier rein gar keine Zeit mehr zur Verfügung haben!

Ich entschuldige mich dann schon mal im Voraus, für mein nichtanwesend Sein.
Da ich aber ein gutes Polster habe, können sich erst mal 42 Nutzer, die bis Datum noch eine 0 in der Nutzerliste an Beiträgen stehen haben, voll reinhängen.

Zeit zum Lesen werde ich schon irgendwie abzweigen, und wenn es die Zuwendung für meine lieben Gattin sein muß.

Mogli

Trink ma nu oan oda geh ma nüchtern in de Koje

8

Re: Musik

Hallo Mogli!
Freu Dich nicht zu früh! Wir werden Mittel und Wege finden........(das ist eine Drohung!)

9

Re: Musik

Farewell Mogli, wünsche Dir alles Gute im "Rentnermodus".
Du wirst Dich noch wundern, wie schnell dann der Tag verrinnt.
Zeit? Hast Du gar nicht mehr!
Geld? Wofür brauchst Du noch Geld?
Ab 1. Februar 2014 geht es Dir auf keinen Fall mehr gut! Nein, es geht Dir dann  b l e n d e n d  !!!

Zur Einstimmung empfehle ich Dir den "Reisepass ins Glück - Zum Ruhestand",
Pattloch Verlag München, ISBN 978-3-629-10510-3. Kostet nur 5 €.
Mein Lieblingsspruch hieraus ist vom alten Pythagoras:
Das Gestern ist fort, das Morgen nicht da. Leb also heute.

In diesem Sinne, lieber Michael.
Beste Grüße von Deinem Z2-Kamerad Peter.

P.S.: Wie willst Du bloß ohne Fletcher-Oldies auskommen?

10

Re: Musik

Merci Peter

Trink ma nu oan oda geh ma nüchtern in de Koje

11

Re: Musik

Hallo Mogli,
an der Zuwendung für Deine Holde darfst Du eigentlich unter gar keinen Umständen sparen. Das wird auch sicher nicht so stattfinden im Rentnerdasein.Ich spreche immerhin aus Erfahrung! Die Zuwendungen verteilen sich bei Rentnern halt besser über den Tag verteilt .Du wirst schon sehen anfänglich läuft es super gut- aber spätestens wenn Dir nach Zuwendung ist und Deiner Holden fällt  plötzlich immer dies und das ein was beim Einkaufen noch an ganz wichtigen Zutaten vergessen wurde die Du doch bitte holen möchtest.... ab da Mogli, ab da hast Du auch wieder Zeit für´s Forum:-)). Für den Rentnerstand  wünsch ich Dir immer eine Handbreit Bier im Stiefel.
Sensibilisiert durch Ottomäuschen und seine Sangesbruderschaft mit Hbtsm Faber in Bremerhaven und für die Heizer die auf der TMS II waren folgen zwei Bilder .
Gruß Bernhard

Post's attachments

PICT0021.JPG
PICT0021.JPG 1.03 mb, 1 downloads since 2013-11-19 

You don't have the permssions to download the attachments of this post.

12

Re: Musik

De rien, Michel

Es gibt allerdings auch Schattenseiten: das in diesen Tagen übliche Weihnachtsgeld gibt es für uns nicht mehr.

13

Re: Musik

TMSII die Gaskammer und der E-Mixer mit seinem heute noch vorhandenen Schiffchen auf dem Däts.Selbiges trug damals schon die mit Fletcher-Farbe aufgetragenen Fletcher Nummern auf denen dieses Schiffchen ehrenvoll getragen wurde. Yes!

Post's attachments

PICT0011.JPG
PICT0011.JPG 980.6 kb, file has never been downloaded. 

You don't have the permssions to download the attachments of this post.

14

Re: Musik

Merci auch dir Bernhard für die Tipps,
jetzt aber Fußball schaun, Revanche für zweimal FOST Portland

Trink ma nu oan oda geh ma nüchtern in de Koje

15

Re: Musik

Hallo Bernhard,
die gute alte TMS (und MOS) Bremerhaven, sogar der alte Gasbehälter - überragt die Kasernenbauten - ist noch zu sehen. Wer erinnert sich auch noch an den "Grauen Esel"?
Grüße vom
Fisch

16

Re: Musik

Hallo Fisch,
welchen Esel meinst Du? es gibt drei: Ich, den von der MUS-Plön " Fridolin" genannt und den in Bremerhaven ?
Übrigens zu Fridolin: Es wurde immer behauptet Fridolin könnte wittern wenn eine Frau die Tage hat.
Fakt ist, wenn eine Frau (auch Plural )vorbei ging, fuhr Fridolin MANCHMAL sein Gemächt zu voller Größe aus
( da wurde selbst ich als Heizer neidisch) lief am Zaun hinter her und schrie sein Iaaa, Iaaa Iaa.
Ich habe einmal versucht den Beiweis zu führen, hat aber nicht ganz geklappt:-)
Gruß Bernhard

17

Re: Musik

Hallo Bernhard!
Musst es wie ich machen- den Hosenumschlag einen halben Schlag hochkrempeln und  die geneigten Damen einen Blick auf das Muindstück werfen lassen (oder mit der Zunge über die Augenbrauen fahren-sich selbst, nicht den Damen!) hilft praktisch sofort bei den zwischenmenschlichen Beziehungen;-))

18

Re: Musik

Hallo Ottomaeschen,

ich denke ein paar Sitzungen bei unseren Dorfheiligen, können dir die Gedanken reinigen, und Sex wird für Dich nur noch eine Zahl sein.

Ich bin begeistert, die Demütigung -FOST Portland- ist für mich Geschichte.
Her mit den WM Pokal!

Grüße a.a. Irmi
Mogli

Trink ma nu oan oda geh ma nüchtern in de Koje

19

Re: Musik

Hallo Otto,
vielen Dank für die praktischen Tipps zur Lebenshilfe! Eine Frage hätte ich da aber doch noch, wenn ich die Hose -
wie empfohlen -  umgekrempelt habe, soll ich dann auch noch Iiaaa schreien oder geht es auch ohne???
Gruß Bernhard

20

Re: Musik

Hallo Bernhard!
Ich schrei ganz automatisch Iaa-Iaa, wenn die Damen mit dem schweren Gerät zugange sind. Übrigens sollte ich noch erwähnen, dass es sich natürlich um eine LANGE Hose handelt.

21

Re: Musik

Tja der Esel, der graue, der schreit nicht nur Iaaaa, der lässt seinen Schwanz dabei wedeln.

Aber glaubt mir, graue Wölfe wie wir, haben weder das Iaaa, noch das wedeln nötig. Oder seht ihr das anderst?

Sailors have more fun

22

Re: Musik

Also Jungs,
wenn die - wohlgemerkt- lange Hose zweimal umgekrempelt ist- also zwei halbe Schläge hat und unten guckt - wie Otto schrieb - was raus und unterstellen wir mal es ist nicht das Futter der Hose, wie soll denn das dann noch mit dem Wedeln funktionieren?? Also über das Wedeln in einer Hose mit zwei halben Schlägen -und Smut meint sicher nicht das Skifahren- muß ich heut Nacht noch mal nachdenken
Es grüßt Euch der, der über die Eseleien nachdenkt. B-)

23

Re: Musik

Hallo Bertnhard!
Ich muss gestehen, dass ich aus Eitelkeit ein wenig geschummelt habe, was die Länge des Gerätes angeht. Tatsächlich braucht es nicht zwei, sondern drei halbe Schläge, um das Ende zu sehen.

Mann kommt angetütert mit einer Flasche Sekt nach Hause.Frau will wissen, wo er die her hat.
"Wir haben im Club gewettet, wer den Längsten hat."
"Du Ferkel! Hast du dich etwa vor den Leuten entblösst?"
"Nur soviel, um zu gewinnen!"

Den hatten wir wahrscheinlich schon.
Neuer Kommandant lässt sich vom Adjutanten das Schiff zeigen. O-Messe. "Sagen Sie, was sind das für Kerben im Tisch?"
Adjutant verlegen: "Äh, die jungen Leutnants....wissen Sie....wenn die getrunken haben..... haben die gemessen,wer den Längsten hat."
Kommandant zögert kurz, holt seinen raus und legt ihn auf den Tisch.
"Sagen Sie selbst, da kann ich mich doch ganz gut sehen lassen!"
"Äh, Herr Kaptän´, die Leutnants standen auf der anderen Seite vom Tisch!"

24

Re: Musik

Daumen hoch Otto!

Sailors have more fun

25 Zuletzt bearbeitet von Mogli (2014-12-08 21:13)

Re: Musik

Ich empfele ein Glas Milch dazu, was meinst du Peter

https://www.youtube.com/watch?v=xw1mDcYEdww

Trink ma nu oan oda geh ma nüchtern in de Koje