51

Re: Sorge um Deutschland

Die Polizei in Dresden hat alle Demonstrationen am kommenden Montag wegen "islamistischer Drohungen" gegen einen PEGIDA-organisator verboten.....(merkt ihr was?)
Jetzt hat man es endlich geschafft,PEGIDA zu verbieten.

Das was schon lange von mir vermutet wurde tritt jetzt ein.

Man bedient sich von Drohungen und Anschlägen,um somit die Demo zu verhindern.
Wer wohl dahinter steckt kann sich jeder denken.

Was für ein erbärmliches Land,das nicht in der Lage ist,seine Bürger zu schützen,sondern zu verraten.
Die Diktatur unter Merkel und Co. unterjocht weiter das Volk.

Mit kameradschaftlichen Gruß
Backschafter

PS: Übrigens,der Islam hat mit dem Islam überhaupt nichts zu tun.

52

Re: Sorge um Deutschland

Lieber Kamerad Backschafter,
!
während meines Berufslebens als Reiseingenieur Ausland konnte ich - neben meiner Tätigkeit als technischer Kundenberater - (letztendlich als Verkäufer für die Fa. Henkel Düsseldorf) auch viele private Kontakte knüpfen. Ich war in über 30 Ländern tätig, rund 300 Auslandsreisen weltweit haben mir die Einsicht gebracht, daß alle Mitmenschen ähnliche "Probleme" haben wie wir. Jedenfalls versucht jeder, das Beste aus seiner Lebenssituation zu machen - egal, ob im "freien" Westen oder im kommunistischen Osten.
Meine Erfahrungen hieraus bringen mich immer wieder auf die Tatsache zurück, froh zu sein, in einem zivilisierten Land zu leben - trotz aller "Unzulänglichkeiten".
Mir "passt" hier auch so vieles nicht, aber in einem "erbärmlichen" Land lebe ich nicht!
Ich glaube auch nicht an Deine Vermutungen - ich glaube eher, daß unsere Vorturner in Berlin mehr zu verlieren haben als wir Rentner.
Mit Pegida und Islam will ich nichts zu tun haben - respektiere jedoch beide.

Um Dich wieder in bessere Stimmung zu bringen, empfehle ich (google mal) das Rheinische Grundgesetz:
Art. 2 : Et kütt wie et kütt.
Art. 5 : Et bliev nix wie et wor.

Es grüßt Dich
Peter

53

Re: Sorge um Deutschland

Tja Backschafter,
es verbietet sich mir von selbst, solche Kommentare ernst zu nehmen, denn Du hast doch in freier und selbstbestimmter, geheimer Wahl über die zusammensetzung unseres Parlamentes abstimmen dürfen. Also greif Dir an die eigene Nase!

Sailors have more fun

54

Re: Sorge um Deutschland

Moin Backschafter,
also nu ma wieder raus aus dem Winter-Blues!
1.PEGIDA hat VOR dem Verbot aller Demo`s bereits selbst die Montagsdemo abgesagt.
2.Das Verbot aller Demos in Dresden ist sicherlich ein schwer wiegender Eingriff in die Grundrechte - aber bei- von den Diensten festgestellten- akuten Attentatsvorhaben gerechtfertigt.
3.Das Verbot wird sicherlich noch politisch aus debattiert werden - zeigt es doch, das Befürchtungen/Ängste und die Unzufriedenheit der Bürger über die Zustände im Lande durchaus berechtigt sind.
4.Bei Jauch war gestern zum ersten Mal eine PEGIDA Organisatorin zu Gast - Ergebnis: der CDU Mann ( Präsidiumsmitglied) sagte wörtlich: " Über alle Punkte auf der PEGIDA Liste - kann - sollte man sich zusammensetzen und reden" Hört, Hört,Hört!!!
5.Fazit: Es kommt Bewegung in den Laden, man nimmt in der hohen Politik offenbar zur Kenntnis das man "mündige Bürger" nicht einfach in die rechte Schublade stecken kann und dann weg damit! Insofern waren die Demos bereits ein Erfolg !Ist ja das was ich immer sage: Nicht Demokratie + Bürgerrechte einfach nur genießen- sonder auch ausüben!
6. Also Backschafter: Das Glas ist halbvoll und nicht halbleer! :-)
7.Zum Schluß noch: Das Unwort des Jahres ist: " Lügenpresse" und wer saß bei der Wahl mehrheitlich  in der Jury???
JOURNALISTEN - Ein Schelm wer Böses dabei denkt!

55

Re: Sorge um Deutschland

Hallo Kameraden,

mir scheint wir laufen hier in stürmische Gewässer,
das Forum droht sich zu spalten, in Befürworter oder Gegner,
einer, derzeit in Medien hochgehandelten, Glaubensfrage.

Auch Kräfte aus Außen dringen in den üblichen Forumsgeist,
und das, weil Einer seine Meinung kundgibt.

Ich zähle derzeit  Zwei, (Drei, mit der Stimme aus dem Gästebuch) zu Eins, Stimmen, mit einer neutralen und einer Enthaltung.
Einige Stimmen stehen noch aus, und es ist auch an mir, mich auf eine Seite zu schlagen.

Ich halte es immer mit den Schwachen, und gebe Denen meine Hilfe.

Grüße
Mogli

Trink ma nu oan oda geh ma nüchtern in de Koje

56

Re: Sorge um Deutschland

Hallo Peter Juch,
Fletcherehre ist Fletcherehre.....Sorge um Deutschland ist Sorge um Deutschland.
Du meinst,harter Wortgebrauch gegenüber unserer BRD...Mann,das ist Politik. Einen harten Wortgebrauch hab ich in den letzten Wochen nur von unseren "Eliten" gegenüber der neuen Bürgerbewegung (unter anderem "Mischpoken"etz.)
gehört.Also ich könnte noch härter,mach ich aber nicht....verbietet mir die Ehre.

"Ich sehe nicht ein,warum ich,der Einfalt der anderen Wegen,Respekt vor Lug und Trug haben sollte"
  (Arthur Schopenhauer)

Mit kameradschaftlichen Gruß
Backschafter

57 Zuletzt bearbeitet von Mogli (2015-01-20 23:39)

Re: Sorge um Deutschland

Fünf Mann gleichzeitig im Forum, das gab's schon lange nicht mehr

Guten Abend Kameraden

Guten Abend auch Peter Juch,
ich denke es ist nun wieder Einiges geklärt, und ich kann mich beruhigt in meine Koje verlagern.
Peter, bitte melde dich umgehend im Forum an, ich hoffe darauf.

Viele Grüße
Michael

Trink ma nu oan oda geh ma nüchtern in de Koje

58

Re: Sorge um Deutschland

Moin,Moin,
dann melde Dich mal an Peter Juch, freue mich drauf! Specki wollte das auch schon lange machen,hatte aber wahrscheinlich keine
Zeit dazu weil er auf Schalke im Stadion die Grashalme nachmessen muß:-)

59

Re: Sorge um Deutschland

Hallo Peter und Specki, ich freue mich schon auf eure Beiträge im Forum!
Ich "arbeite" gerade an eine weiteren Fletcher-Dia-Schau. Anlass dazu ist eine riesige Menge fantastischer, mir bis jetzt nicht bekannter Bilder, die mir Fletcher-Kameraden
auch zur Weitergabe übermittelt haben.
Ihr beiden seid die ersten, die eine Kopie erhalten, dauert aber noch etwas. Und wer jetzt oder bald dazu stößt, wird auch bedacht.
Manche von euch kennen ja schon meine Währung: Es gibt nichts umsonst. Mein Preis ist: Beim ersten Anschauen der DIA-Schau muss bei einem kühlen Bier auf mein Wohl angestoßen werden.
Viele Grüße
Fisch

60

Re: Sorge um Deutschland

Sorge um Deutschland.

"Eine Nation kann ihre Narren überleben. Aber sie kann nicht den Verrat von innen überleben.Ein Feind vor den Toren ist
weniger gefährlich,denn er ist bekannt und trägt seine Fahnen für jedermann sichtbar.

Aber der Veräter bewegt sich frei innerhalb der Stadtmauer... Er spricht in vertrauter Sprache...bis die Säulen der Nation untergraben sind. 

Er infiziert den politischen Körper,bis dieser seine Abwehrkräfte verloren hat.

Fürchtet nicht so sehr den Mörder.
Fürchtet den Verräter"            (Frei nach  Marcus Tullius Cicero,106v.Chr.-43 v.Chr.)
Cicero kann auch für die Gegenwart ein beredtes Beispiel sein.

Hallo Fisch,werde hoffentlich auch bedacht mit deiner Dia-Schau,wenn auch als letzter.

Mit kameradschaftlichem Gruß
Backschafter

61 Zuletzt bearbeitet von Fisch (2015-01-30 13:17)

Re: Sorge um Deutschland

Hallo Backschafter,
ich bin noch "in der Produktion", aber wenn ich damit fertig bin, wirst du einer der ersten unter den Empfängern sein!
Diese Art der Arbeit am PC nervt ein bisschen, macht mir aber trotzdem Spaß. Ich versuche, möglichst nicht länger als eine Stunde täglich an dem "Projekt" zu arbeiten.
Aber wir Rentner haben ja unendlich viel Zeit und Geduld.
Viele Grüße an dich und alle Oldies!
Fisch

Post's attachments

imm-065.jpg
imm-065.jpg 1.25 mb, file has never been downloaded. 

You don't have the permssions to download the attachments of this post.

62

Re: Sorge um Deutschland

Hallo Fisch,
das " Probebild " läßt Freude aufkommen.Das mit dem letzten war natürlich nicht so gemeint das ich jetzt gleich zu den ersten gehören muß.
Mit kameradschaftlichen Gruß
Backschafter

63

Re: Sorge um Deutschland

Richard von Weizsäcker hat seine letzte große Reise angetreten.
Mein Dank,Respekt und Hochachtung vor diesem großen Bundespräsidenten er ist und bleibt für mich der Maßstab für alle gewesenen und nach ihm noch kommenden Bundespräsidenten !
Bernhard Ahr

64

Re: Sorge um Deutschland

Sorge um Deutschland.

GG Art,20...
Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus.
Gegen jeden,der es unternimmt,diese Ordnung zu beseitigen,haben alle Deutsche das Recht zum Widerstand,wenn andere
Abhilfe nicht möglich ist.

Das Grundgesetz gibt uns das Recht zum Widerstand gegen alle die Deutschland schaden.

An der Spitze unseres Staates steht nicht mehr der Souverän,sondern diejenigen die dem abgehängten Souverän frech vorgeben,wie er zu denken und zu fühlen,mithin wie er sich zu verhalten habe.
Das muß sich ändern,der Souverän möchte gerne mitentscheiden bei allen wichtigen Entscheidungen was unser Land betrifft
Und da gibt es einiges....

Die Aufgeregtheit unserer "Eliten" durch PEGIDA und Internetforen hat deshalb ihre Gründe.
                                                                       Wir sind das Volk

"Ich weiß wohl,daß diese Worte vergebens dastehen,aber sie mögen als offenbares Geheimniss der Zukunft bewahrt bleiben"

Grüße vom Backschafter

65

Re: Sorge um Deutschland

Hallo zusammen (7 Hansl`n) und Hellau,
Das neuste von unerer BuWe (bunte-Wehr)

Die Auslieferung von 350 Schützenpanzern des Typs "Puma" verzögert sich,weil diese für hochschwangere Soldatinnen geeignet
sein müssen !!!

"Alle Ministerien"
heute bespaßt sie das Bundesministerium für Verteidigung,morgen lachen wir wieder über die Finanzfachkräfte des rollenden Finanzministers beim Euro und übermorgen ist die Umweltrettung vor dem Kohldioxid wieder angesagt.

Andere Sorgen haben die Irren wohl nicht.
Wann kommt der Endbindungspanzer?

Also ich kann da nicht mehr darüber lachen....echt.

Kameradschaftliche grüße vom Backschafter

66

Re: Sorge um Deutschland

Hallo Backschafter,
übetragen wir das mal auf die Navy, dann werden die neuen Dampfer der Marine wohl bald einen Wickelraum erhalten und die Kinderbetreuung an Bord wird auch personell besetzt sein müßen, sonst verläßt der Dampfer die Pier nicht!! Die Lukendeckel
( früher Mannloch) werden werftseitig für Frau mit Babybauch um einen halben Meter im Durchmesser erweitert . Die Schiffsicherungslehrgruppe wird ersetzt durch die Baby -Wickellehrgruppe und außerhalb der drei Meilen Zone wird an Stelle von Tabak ,Bier und McIntosh - Kinderspielzeug,Penatencreme und Schnuller zollfrei ausgegeben.Beim Landgang an den Streifen wird kontrolliert ob die Kondome griffbereit sind und im Puff kontrolliert Frau Ministerin Schwesig persönlich ob auch das Gummi vor dem Stich ordnungsgemäß angelegt wurde! Hurra ,Hurra der Karneval ist da!:-)))

67

Re: Sorge um Deutschland

Jetzt mal ganz ernsthaft: Nach den Vorschriften der Berufsgenossenschaften - das sind die gesetzlichen Versicherungsträger für alle Berufstätigen - dürfen schwangere Frauen nicht auf Verkehrsmitteln wie z.B. Straßenbahnen oder als Gabelstapler-Fahrerinnen oder bei ähnlich belastenden Arbeiten eingesetzt werden. Der Arbeitgeber muss ihnen während dieser Zeit einen anderen Arbeitsplatz zuweisen. Und das weiß jeder Meister im Betrieb, sonst hätte er seine Meisterprüfung nicht bestanden.
Wer auf das Problem mit den Panzern gekommen ist, kann nur ein Scherzbold gewesen sein oder ein Politiker, der, wie viele seiner Zunft, NULL-AHNUNG (und davon viel) hat.
Viele Grüße vom Fisch (40 Jahre im Personalwesen tätig)

68

Re: Sorge um Deutschland

Ob jemals ein hochschwangerer Soldat-in da drinn sitzt ist nicht so wichtig.
Wichtig ist ein Gender-Mainstreaming gerechter "Puma" Schützenpanzer.Das macht das ganze teuerer und verzögert die
Auslieferung.

Servus vom Backschafter

69

Re: Sorge um Deutschland

Was war vor 50 Jahren? Ganz einfach : Karnevalszeit der MD 41 ziger. Landgang und dann ab in die Hafenkneipe. je später der Abend um so eher der Wechsel in ein anders Lokal,bis zum Morgen.Für einen Rheinländer ganz schön hart.Aber es waren ja nur noch einige Wochen und dann sollte endlich das erste Bordkomando vorliegen. Am 1.April ging es dann nach Kiel und im Juni war ich bei meinen 20.ten zum erstenmal in den USA.heute 50 jahr e danach immer noch eine schöne Erinnerung.
Gr.Peter Heizewr aus leidenschaft.

70

Re: Sorge um Deutschland

Jau, Pitter - vor 43 Jahren, am 14. Februar 1972 war Rosenmontag, bekamen wir Rheinländer auf Z2 auch keine Dienstbefreiung! Dafür hatten einige von uns allerdings am Donnerstag und Freitag davor Urlaub genommen: frühmorgens von Kiel in Richtung Köln, dort gegen mittag Ankunft, Bordtaschen in Hbf-Schließfächer, und ab ins Getümmel mit 1. Geige Blau: eine Stunde später war mein Deckel weg, es fehlten 2 Knöpfe an meinem Kolani. Dafür hatte ich mindestens 30 Bützkes bekommen, beide Backen waren über und über mit Lippenstift "bekleckert", meine Rechte hatte viele linke Titten begutachtet - ich war ja auch erst 20.
Diesen Altwiewerfasselovend habe ich auch in schöner/guter Erinnerung.

KG  Feudelschwinger Peter

P.S.: Nächsten Sonntag muß ich mit meinen beiden Enkeltöchtern zum Kinderkarneval...

71 Zuletzt bearbeitet von Bernhard Ahr (2015-02-09 10:18)

Re: Sorge um Deutschland

Moin Männer,"
1968 - Kiel Ich bin abends in froher Erwartung auf Karneval und Bützen mit einer Studentin, sie stammte aus Brühl und ich hatte sie  im "Weißen Ross" kennengelernt , am Karnevals - Sonntag zum " Kappenfest" in die Kieler Uni Mensa gegangen.Da sollte angeblich richtig was los sein! Die Musik kam von einem Tonband- so ein Riesen-Teil von Grundig mit zwei großen Spulen.Ansonsten saßen sich die Nordlichter mit einer Pappkappe auf dem Kopp,artig gegenüber und unterhielten sich züchtig. Noch nicht mal Schunkeln war angesagt! Wir sind nach `ner Stunde wieder weg und haben dann auf Ihrer Studentenbude "geschunkelt" bis Ihre Mitbewohnerin kam - die wollte leider nicht mit schunkeln:-)) Was ich zu tiefst bedauert habe . So bin ich dann von Kronshagen zu Fuß bis in die Wieck gelaufen damit ich um 23 Uhr auf der Stelling war. Bin während meiner 8 Jahre nie wieder auf ein "Kappenfest gegangen.
Gruß Bernhard

72

Re: Sorge um Deutschland

Karneval und die Norddeutschen.
Nie fand ich die Fassenacht so bedauernswert Langweilig wie im Norden unserer schönen Republik.
Rosenmontag in Bremerhaven, 1979, nach bzw während der Schneek....!
In der Disco Christopher of Bremen sollte es Rund gehen.
Angesagt war ne Wildsauparty mit Horst Stinkstiefel (Wie´s mir geht? < Die drei Besoffskis>) eigentlich ja ne richtige Rampensau aber an dem Abend wohl eher etwas Verschnupft. Die Songs spielte Pappa Bully ( DJ im Christopher) von der Scheibe und Stinkstiefel Playbackte auf Deuwel komm raus. Einziger Lichtblick. Die Garde des Bremerhavener CV. Mann da wächst mir heute noch ein drittes Bein (an dieser Stelle ein Gruß an Heike, ob sie ihn lesen kann?)!

Sailors have more fun

73

Re: Sorge um Deutschland

Moin, Moin,
Männer Ihr glaubt es kaum, aber heute war das Antwortschreiben zu meinem Fragenkatalog vom 30.12.14 ,an die Bundesministerin Nahles in der Post. 2 Seiten Din A4 wie die Kosten für ärztliche Behandlung, Zahnersatz etc. für Asylbewerber,Flüchtlinge usw. bezahlt werden! Sehr interessant! Hatte nicht mehr mit Antwort gerechnet und wollte in den nächsten Tagen nachfassen.Der CDU Gesundheitsminister hat übrigens noch nicht reagiert. Wen das Thema interessiert kann das Schreiben als PDF von mir anfordern unter Bernhard.Ahr@gmx.de. Sende es dann zu.
2. Gerade sind die ersten Kraniche über mein Haus nach Norden gezogen.Das erfreut mein altes Herz naht doch die Segelsaison!

74

Re: Sorge um Deutschland

Ich mache mir Sorgen um unsan Peda,

sein Letzter Beitrag war am 12.Februar

Scheint als wäre er in der Düsseldorfer Altstadt verschütt gegangen, Fasching ist seit 19 Stunden zu Ende.

Peter, bitte melde Dich zurück an Bord

Viele Grüße
Mogli

Trink ma nu oan oda geh ma nüchtern in de Koje

75

Re: Sorge um Deutschland

Danke, lieber Mogli.
Deine Fürsorge ehrt mich. Melde mich hiermit und umgehend an Bord zurück!
Bin nirgendwo verschütt gegangen, war auch nicht bedröhnt - das geht doch gar nicht mehr...
Habe die Karnevalstage über zu Hause mein Altbier und meinen Cognac genossen, außer letzten Sonntag. Da mußte ich mit meinen Hamburger Mädels raus zum Kinderkarneval, die Enkeltöchter hatten so etwas ja noch nicht gesehen und erlebt
(man wurde ja mit Kamelle und Bonbons beworfen!). Trotz des sonnigen Wetters hatte ich mir meinen Kolani angezogen und meine Z2-Mütze auf. Traf im Publikum einen in gleicher Weise gekleideten Solinger mit Mütze Zerstörer Mölders. Kleines Palaver unter Fachleuten bei gleichzeitiger Leerung meines Flachmannes. Tschüss, bis nächstes Jahr.
Morgenabend im Skatclub nochmal ein paar Bierchen, danach wird einige Tage kürzer getreten - die Leber muß mal Luft holen.
Dem Feudelschwinger geht's gut, Kameraden. Beste Grüße an Euch alle!

Übrigens, heute bekam ich vom Gästebuchschreiber Specki die nachstehende Nachricht, von der ich nicht weiß, was ich davon halten soll. Ich wollte ihn doch nur motivieren, unserem Forum beizutreten.

Hallo Feudelschwinger
(ein Matrose auf seiner Reinschiff-Station ??)

ich möchte nicht auf Eurem Niveau mitlabern !
wenn ich nicht weiterhin im Gästebuch berichten kann,
Ruhe im Schiff
Du bist ein alter "Z 2er"
und ich zog immer meinen "Hut" vor den "Älteren"

Gruß aus Schalke
Specki, achtere Turbine
78-81