26

Re: Sorge um Deutschland

Hallo Ernst,habe doch glatt heute mal wieder über dieses Thema Lachen können.
So extrem sarkastisch ist das garnicht....neu Deutsch.
Servus vom Backschafter

27

Re: Sorge um Deutschland

Hallo zusammen,
heute mal nichts politisches von mir(höre allgemeines Aufatmen).
Hier mal ein "Altbayer",hallo Mogli!
Ein bis(s)chen Spaß muß sein.
Kammeradschaftliche grüße vom Backschafter

Post's attachments

10301449_685300604839205_2392684189508840446_n.png
10301449_685300604839205_2392684189508840446_n.png 316.46 kb, file has never been downloaded. 

You don't have the permssions to download the attachments of this post.

28

Re: Sorge um Deutschland

itzt gib's do a scho Boan,
ja leckt mi doch glei  oas am Oasch

do zint i ma glei a Hoabe o

Einwandfrei Backschafter

Scheene Griaß
Miche

Trink ma nu oan oda geh ma nüchtern in de Koje

29

Re: Sorge um Deutschland

Mei, wann´s den so oagschaust, dea kinnt gload ois an Kinni Ludwig, God hobn seelig, duach gengea, Woas moanst Du?

Sailors have more fun

30

Re: Sorge um Deutschland

Ja mei, da Kini,
des war'n hoid nu Zeit'n

Translation four Nordgermans gewünscht??

Trink ma nu oan oda geh ma nüchtern in de Koje

31

Re: Sorge um Deutschland

Danke, lieber Mogli - die Nordgermanen brauchen keine "Translation".
Euer bajuwarisches Gestammel braucht man ja nur halblaut vor sich hinzubrabbeln, schon fällt der Groschen.
Hoast mi, Fröschl?

32

Re: Sorge um Deutschland

Wir Bayern nehmen uns auch gerne selbst auf den Arm, wie Backschafters "Dubaier" zeigt und nichts ist so innig und heiß,
wie die Liebe zwischen Bayer und Preiß. Da gibt's owei a Gaudi, oda Peda!

Über das ganze Internetgeschmiere jedoch, kann ich schon lange nicht mehr lachen, zu ernst ist hier der Hintergrund
und die Autoren anonym.

Sorry, aber Das mußte mal raus

Trink ma nu oan oda geh ma nüchtern in de Koje

33

Re: Sorge um Deutschland

https://www.youtube.com/watch?v=As7H61OQdF0

Gepflegte Mundart! So gfoit mias boarische!

Meinst nicht auch?

Sailors have more fun

34

Re: Sorge um Deutschland

Oder den?

https://www.youtube.com/watch?v=NYHq3yPk8Hk

Sailors have more fun

35

Re: Sorge um Deutschland

Es war der 1. Oktober 1970, als ich in Brake einpassieren sollte.

Ein Weltreise ab meinen Heimatort, die Bahn konnte ich ab Traunstein nutzen.

Ich fuhr einen Tag früher und machte Station in München, dort tobte zu der Zeit, wie alle Jahre das Oktoberfest. siehe org. Bild

So nahm ich Abschied von der Heimat in ein unbekanntes Land.

Im Zug  nach Norden hatte ich noch eine schöne Erinnerung an Bayern, das ich ja nun in Richtung Norden zurück lassen mußte.

So ist der Gang, und keiner kann es drehen.

Gruß
Mogli

Post's attachments

70.jpg
70.jpg 261.94 kb, file has never been downloaded. 

You don't have the permssions to download the attachments of this post.
Trink ma nu oan oda geh ma nüchtern in de Koje

36

Re: Sorge um Deutschland

Sorge um Deutschland....PEGIDA ein Fünkchen?
Veränderungen im Lande werden nur noch über den Druck der Straße erfolgen.

Planlose Einwanderung,Flutung von Ausländern fremder Kulturen,Zulassung eingeschleppter Kriminalität und unkontrolierter
Krankheiten und verharmlosung derselben.Wollen wir das?Also ich nicht.
Ich bin jedenfalls ein "ständig Suchender" auf allen Gebieten der uns täglich umgebenden Wirklichkeit und für jedes Fünckchen
OPTIMISMUS dankbar.
Bravo PEGIDA heute am 15.12.      15000!

Bunzelkanzlerin äußert sich kritisch zu solchen Protesten...hä!
Demokratie?Meinungsfreiheit?Recht der Bürger?...so was wie DAS gehört abgewählt
Tja,der Wind dreht sich.Und das ist auch gut so....

Servus vom Backschafter

37

Re: Sorge um Deutschland

Moin Backschafter,
wenn Du in diesem Land nicht der populistischen Meinungsmache, wohlgenährter und finanziell aus GEZ Gebühren und Steuergeldern überversorgter  Moderatoren ,Journalisten und Politikern überwiegend links/ grüner Coleur  hinterher hechelst - als was bist Du dann sofort diffamiert und  abgestempelt?Als Bürger am rechten Rand wenn nicht gar als Neo Nazi! Da werden 10 tausende friedliche Bürger die ihr Demonstrations- und Meinungsfreiheits Recht wahrnehmen mal einfach als Mischpoke bezeichnet!Ich überlege wirklich ob ich nicht nächsten Montag nach Dresden fahre und teilnehme.Diese Diskriminierung demokratischer Bürger wird unerträglich. Klar ist, es laufen auch Neo Nazis mit - kann man leider nicht bzw. nur schwer verhindern.Wer auf den Seiten von www.pegida.de die offiziellen PEGIDA Forderungen durchliest findet nichts rechtradikales. Es sei denn das z.B. die Forderung nach Gleichverteilung der Flüchtlinge innerhalb der EU auch schon rechtsradikal ist. Ich kriege in diesem Land so langsam das Kotzen!
Ich erdreiste mich auch nicht zu behaupten, nur weil ein Herr Edathy Kinder Pornographie auf seinem Rechner hatte, dass alle SPD`ler Pädophile oder schwul sind!
In diesem Sinne:  Fletcher Fahrer schützen die freiheitlich demokratische Grundordnung unseres Landes!

38

Re: Sorge um Deutschland

Hallo Backschafter und Bernd,
ganz geheuer sind mir die Veranstalter nicht, aber die große Menge der Teilnehmer ist dabei, weil sie ganz persönliche Angst haben. Das ist für mich nachvollziehbar. Sicher werden in meinem Wohnort auch bald Asylanten-Wohnungen eingerichtet. Wenn es in vertretbarer Größenordnung ist, kann ich mir vorstellen, dass ein Teil der Bürger bei der Integration helfen wird - ich bin dann wohl auch dabei. Die Flüchtlinge z.B. aus Syrien hatten meist zwingende Gründe für ihre Flucht.
Was mich sehr ärgert ist die Arroganz der Politiker aller im Parlament vertretenen Parteien gegenüber den Demonstranten. Ich hoffe, sie bekommen bei der nächsten Wahl die Quittung dafür.
Fisch

39

Re: Sorge um Deutschland

Hallo Fisch,
echte Kriegsflüchtlinge ist doch in Ordnung,auch bei PEGIDA.Die gehen auch wieder nach Hause wenn ruhe eingekehrt ist.
Übrigens Syrien,wer hat denn das losgetreten? VSA... (Afghanistan, Irak,Lybien etc..)die nehmen aber keinen auf.
Vertretbare "Größenordnung"??...wenn die überschritten ist,was dann?
Wünsche Dir(euch) gutes gelingen.
Hallo Bernhard,
sehr guter Kommentar von Dir,wenigstens einer der mich versteht.
Mit kameradschaftlichen Gruß vom Backschafter

40

Re: Sorge um Deutschland

Bis zur nächsten Wahl, ist dies alles doch schon wieder Vergessen und die Bevölkerung auf den parteipolitisch rechtweisenden Kurs eingeschworen.
Wohl gemerkt: rechtweisend und nicht rechtsweisend!

Und das obwohl die meisten Bundesbürger sich bewußt darüber sind auch dann wieder nur über den Tisch gezogen zu werden.

mehr sag ich nicht dazu, denn was bringt es uns.
Unsere Politiker schimpfen Demonstranten als Mischpoke (jiddisch für Familie, nachzulesen bei meinenem Lieblingssatiriker Namens Ephraim K.), andere wiederum titulieren Ausländer als Kanaken (malayisch für Mensch) und sehen wachen Auges zu.

Ich habe mal bei einem Thai also einem Bhudisten, gelebt und erfahren dürfen was Gastfreundschaft heißt. Ohne Vorbehalte wurde ich in seiner Familie, obwohl ich eine Langnase bin, aufgenommen und als Mitglied der Familie behandelt. Seitdem betrachte ich, obwohl protetstantischen Glaubens, die Menschen aus einer anderen Sicht.
Es ist für mich ein Glück, hier in unserem Heimatland, Menschen mit Migrationshintergrund zu kennen, mich mit diesen auszutauschen und deren Kultur, hier in meiner Heimat kennen zu lernen. Urlaub vor der Haustür, ohne Schnitzel paniert mit Pommes und Salat, sondern mal mit Falafel, Humus, Weinblättern, Sake, Raki und Muffatlar.
In diesem Sinne


Euer Smut der sicher nicht weniger neugierig ist als ihr!

Sailors have more fun

41 Zuletzt bearbeitet von Bernhard Ahr (2014-12-17 13:20)

Re: Sorge um Deutschland

Moin,
genau Ernst, und damit das auch in unserem Bundesländchen schön friedlich bleibt muß die Zuwanderungs-, und Integrationspolitik endlich geändert werden.Ich möchte nicht, das es Dir im heimeligen Nümbrecht so geschieht wie meiner Frau vor ca.3 einhalb Jahren in der Füßgängerzone von Iserlohn.Eine multikulturelle Gruppe aus Nordafrika,Afrika und dem Libanon ( alles Asylbewerber)hat meine Frau, Mutter und damals knapp 62, nachdem sie sich verbal gegen die Beleidigung des Rudelführers als "deutsche Nutten-Bitch ,ficken, 5Euro" ,wehrte derart körperlich angegangen das sie mit ihren Verletzungen im Krankenhaus behandelt werden mußte.Da dies genau vor meinem Friseur stattfand, wo ich mit Kittel auf dem Stuhl saß, bin ich mit Kittel raus und konnte den Rädelsführer (21) mit massivem körperlichen Handeln dingfest machen.Die anderen sind stiften gegangen.Wir haben Anzeige erstattet, es gab eine Verhandlung, die Anwältin des Angeklagten -wurde von der Gruppe Pro Asyl bezahlt- bat darum das Verfahren einzustellen, da ihr Mandant die Tragweite seines Handelns nicht verstanden habe. Es wurde gegen Auflage einer Arbeitsleistung eingestellt. Danach erstattete die Anwältin Strafanzeige gegen mich wegen schwerer Körperverletzung .Wurde auf Antrag meines Anwaltes dann auch eingestellt vermutlich weil der Richter in meinem Alter war.
Aus meiner häufigen internationalen beruflichen Tätigkeit habe ich eine hohe Meinung vor vielen Kulturen dieser Erde und auch noch gute freundschaftliche Kontakte.Mir ist es scheißegal ob die ganze deutsche Bevölkerung zu den Zeugen Jehovas, zum jüdischen Glauben, zum Islam, zu den Katogelen oder sonstwohin konvertiert.Solange wie die freiheitlich demokratische Grundordnung in diesem Lande gewahrt bleibt!Ich habe übrigens im Ausland häufig Respekt und Anerkennung  für die " jüngere deutsche Geschichte"erfahren- nämlich das Deutschland sich nach dem NAZI Wahnsinn in ein freies Land, mit freien Bürger und nun über 60 Jahren Frieden verändert hat. Ich will das das auch so bleibt, für meine Kinder und Enkelkinder. Darum war ich unter anderem auch überzeugter Zeitsoldat der Marine. Die heutigen Proteste richten sich in der Mehrheit gegen die verfehlte Zuwanderungs-, und Integrationspolitik in der BRD und nicht gegen die Glaubensrichtungen, von Menschen in Not.Deutschland muß endlich " Einwanderungsland mit entsprechenden Einwanderungsgesetzen "werden- wie andere demokratische Länder auch .Asyl  muß jedem wirklich Verfolgten hier möglich sein und bleiben. Aber der Mißbrauch desselben, gehört nach meiner Ansicht konsequent bekämft und kriminell aktive Asylbewerber gehören konsequent mit Einreiseverbot abgeschoben .
So das mußte einfach raus und jetzt können wir gerne wieder bunte Bildchen ansehen und in Erinnerungen schwelgen, aber bitte das Jetzt und die Zukunft nicht außer acht lassen Freunde. "Friede sei mit Euch und seid den Menschen ein Wohlgefallen " Kameraden:-)

42

Re: Sorge um Deutschland

Hallo Smut,Fisch, Bernhard,
danke für eure Beiträge,jetzt sehen wir uns aber mal wieder ein paar bunte Bildchen an.
Aber bitte nicht auf der Seite "Sorge um Deutschland"
Ich hätte ja ein paar aus der Bunten-Repuplik,spar ich mir aber auf.

Nix für ungut,viele grüße aus Franken
Backschafter

43

Re: Sorge um Deutschland

Hallo Freunde ,Kameraden,
bringe hier mal einen Leserbrief aus YX....(könnte auch von mir sein,ist es aber nicht)
Zitat.
Falsches Spiel.Damals wie heute.

Die heutigen Erben der SED "Linkspartei" beherschen das,wie aus dem Lehrbuch gelernt.Heute haben sie eine Rotfront um sich geschart,bestehend aus den anderen Systemparteien und ihren Bonzen,dem Systemmedien,von GEZ-Sendern bis Bertelsmann,Springer,den Kirchen,Gewerkschaften,fremdvölkische Zentralräten,bis hin zu irgendwelchen von Steuerzahlern
zwangsfianzierten dubiosen "antifaschischtischen Netzwerken".....eine giftige Mischung.
Heute geht diese Rotfront mit fadenscheinigen Argumenten und offenen Lügen in einer beispiellosen Hetzkampagne gegen das deutsche Volk vor,das in freien Bürgerbewegungen wie PEGIDA seinen Unmut gegenüber dem heutigen System zum Ausdruck bringt.

Zitat Ende.

Ja,ich habe Werte und ich vertrete sie.

PS. Weihnachten an Otto gedacht und an Irmi,ihr auch?
Mit kameradschaftlichen grüßen
Backschafter

44

Re: Sorge um Deutschland

Moin Backschafter,
habe mir vorgenommen in den nächsten Tagen den Bundesministern für Arbeit u. Soziales :-)))  Nahles und Gröhe für Gesundheit
jeweils einen eingeschriebenen Brief mit folgenden Fragen zu senden:
1. Aus welchem Finanzresort/ Haushalt werden die Kosten für Heilbehandlung und med. Versorgung sowie Zahnersatz etc. für Flüchtlinge und Asylanten gezahlt ?
1.1. Gesetzliche KV ?
1.2. Steuerfinanziert?
1.3. Rentenversicherung ( unter dem Begriff: Versicherungsfremde Leistungen)?

Ich will es Offiziell von diesen populistischen Parteischergen die rechtschaffene Bürger verunglimpfen und zwar wieder in schriftlicher Form und ich werde darin wieder solange penetrant sein und nachbohren bis Klartext kommt.
In dem Sinne Grüße vom E-Mixer
Bernhard

45

Re: Sorge um Deutschland

Hallo Bernhard,
feine Sache die Du da anstrebst.Viel Erfolg für den erwarteten Klartext von denen.
Wünsche Dir und Deinen Angehörigen ein gutes Jahr 2015.
Auch allen fleißigen Schreiber und Leser im Forum alles gute.
Ich selbst wünsche mir für 2015 viele PEGIDAs
Grüße aus dem verschneiten Franken
Backschafter

46

Re: Sorge um Deutschland

Hallo Backschafter und Alle.
Danke für die guten Wünsche und bleibt schön gesund und munter.
Bernhard

47

Re: Sorge um Deutschland

Alle guten Wünsche an Euch Forumianer für das Jahr 2015 und der Besatzung des Segelbootes Zulu drei immer ne Handbreit Wasser unter´m Kiel Mast und Schot bruch!

Sailors have more fun

48

Re: Sorge um Deutschland

Sorge um Deutschland...

"Der Islam gehört zu Deutschland"
Orginalton Merkel,Kanzler der Bunten Republik.

"Zeig mir doch,was Mohammed Neues gebracht hat und da wirst du nur Schlechtes und inhumanes finden wie dies,daß er vorgeschrieben hat,den Glauben den er predigte,durch das Schwert zu verbreiten"
Zitat Benedikt der 16te in Regensburg 2006.

Mögen diejenigen,die den Karren BRD so tief in den Pfuhl gefahren haben,die ersten sein,die die Folgen ihres Frevels am eigenen Leibe spüren!

Im übrigen bin ich dafür,daß es viele PEGIDAS gibt.

Mit kameradschaftlichen grüßen
Backschafter

PS. Mir ist ja klar,daß dies alles nichts mit Fletcher zu tun hat.Das Forum bietet aber auch Allgemeine Themen loszuwerden
      unter anderem...Sorge um Deutschland.

49

Re: Sorge um Deutschland

Wieder ein Versprecher von Frau Merkel, in letzter Zeit sehr häufig.

Nimmt man das Präpositionswort aus dem Satz, sieht es schon besser aus.

Der Unterschied zwischen Versprechen und Versprecher ist ihr eh blunzn

Trink ma nu oan oda geh ma nüchtern in de Koje

50

Re: Sorge um Deutschland

Hallo zusammen,
nun ja , wenn ich richtig hingehört habe hat die Buka  es in etwa so gesagt:" Christen, Juden und andere Religionen gehören seit langem zu Deutschland und der Islam jetzt auch.." Damit ist sie halt auch mit dem Grundgesetz auf Linie. Hier kann eben jeder nach seiner Fasson selig werden. Hat ja bei uns Preußen schon der alte Fritz gesagt und eingeführt.Da fällt mir auf ... waren wir eben doch immer awenng  fortschrittlicher als die " Südländer" oder?:))
Moin, Moin Männer